Back to top

Bungalows

Bungalows © Jilka

In 15 Bungalows für 6 Personen stehen zurzeit maximal 60 behauste Schlafplätze zur Verfügung.

13 davon sind in den 70er Jahren als Holzhäuser für den Sommerbetrieb gebaut worden und nach der Wende z.T. innen gestrichen und ausgebessert, aber nicht substantiell saniert worden. Sie entsprechen daher insbesondere optisch, olfaktorisch und wärmenergetisch nicht heutigen und nicht unseren Standards. Wir haben uns entschlossen, sie zwar etwas umzugestalten und sie gemeinsam mit den Beleger*innen sauber zu halten. Sie sind aber aus unserer Sicht nicht erhaltenswert und sollen in den kommenden Jahren modernen und ökologisch vertretbaren neuen Holzhäusern weichen und in der Anzahl reduziert werden. Eine entsprechende Bauplanung wurde über den Träger des Direktmandats im Wahlkreis Thomas Scnharz (SPD) bei der Landesregierung eingereicht und wird derzeit vom Landwirtschaftsministerium geprüft. (Näheres zum Sanierungsplan und Ministerbesuch: Till Backhaus kommt)

In diesen Häusern gibt es jeweils drei Zimmer, ein Wohn- und zwei Schlafzimmer. Doppelstock-, Doppel- und EInzelbetten / Schlafcouchen stehen zur Verfügung. Möbel aus DDR-Zeiten und eher unhübsche Polstermöbel westlicher Provenienz dominieren derzeit noch das Bild.. In kalten Nächten sind gute Schlafsäcke vonnöten. Bettlaken und Kissen sind vorhanden. Bettzeug, bzw. Schläfsäcke sollen mitgebracht werden. Jeder Bungalows verfügt über ein Waschbecken, einen Wasserboiler und eine Toilette. Für die ganzkörperliche Pflege steht das Duschhaus zur Verfügung.

Zusätzlich steht in der Saison 2020 einer von zwei vor 10 Jahren neuerbauten Öko-Bungalows mit Grasdach zur Nutzung zur Verfügung. Ab 2021 werden es wieder zwei sein, mit dann insgesamt 12 Schlafplätzen. Diese Bungalows sind mit Duschen ausgestattet und wärmeisoliert, also ganzjährig nutzbar. Für Winterfreizeiten und -seminare bietet sich zusätzlich die Nutzung des Finnhaus mit kleiner Küche, Essenssaal, Seminarräumen etc. an. Es wird mit einem leistungsstarken Kaminofen beheizt. Für die Nutzung berechnen wir lediglich eine Feuerholzpauschale.