Textilwerkstatt

Die Textilwerkstatt ist ein Herzstück der »Insel« und der gemeinnützigen Arbeit des JKBBS e.V.: Im Frühjahr 2021 ohne öffentliche Förderung aus Einnahmen und mithilfe von Spendengeldern fertiggestellt (und im Sommer mit mehreren Gastgruppen auch schon genutzt, verzögerte sich die feierliche Eröffnung und wird jetzt am 9. Oktober 2021 mit einem kleinen Fest stattfinden.

Die Werkstatt wird ab dann Leben erfüllt. Herzlich eingeladen sind Menschen aller Altersgruppen die bereits selbst stricken, häkeln, nähen oder weben, oder das gerne erlernen und/oder mit anderen tun wollen . Ihr könnt eurer schon lange herumliegendes UFO ( unfertiges Objekt) mitbringen, den neuen Reissverschluss in die Lieblingshose nähen, euch endlich an die Patchworkdecke fürs Enkelkind trauenoder euch einfach durch Musterstücke in der Werkstatt und unsere umfangreiche Fachbibliothek inspirieren lassen. Dabei stehen zahlreiche Näh - und Stickmaschinen, eine Overlook, eine Strickmaschine, ein Hochwebstuhl und ein vierschäftiger Webstulhl mit einer Webbreite bis 130 cm zur Verfügung. Daneben bieten wit umfangreiches Marerial zum Spinnen, Handweben, Häkeln,Stricken,Sticken und Klöppeln. Stoffe, Wolle und andere Materialien stehen ebenfalls zur Verfügung oder können in Absprache besorgt werden

Konkret sind drei Angebotsbereiche geplant:

  • Die offenen Werkgruppen, jeweils Dienstags und Donnerstag von 16.00 - 20.00, stehen allen Interessierten offen. Der erste Termin ist kostenfrei, für die kommenden Termine wird jeweils ein Teilnahmebeitrag von 8- EUR / Person erhoben. Es können 10er Sammelkarten erworben werden. Stoffe, Wolle etc. kann mitgebracht werden oder in der Werkstatt gekauft werden. Zur besseren Planung wird um eine telefonische Voranmeldung bis zum Vortag des Gruppentermins gebeten.
  • Kinder ab dem Grundschulalter können die Textilwerkstatt im Rahmen des Schulunterrichts, Wandertagen oder schulischen Arbeitsgemeinschaften unter Anleitung des  nutzen. In der Werkstatt können max. 10 Kinder / Jugendliche zeitgleich betreut werden, sodass sich ggf. Teilungsgruppen anbieten. Für einen zweistündigen Workshop berechnen wir pro Person 5,- EUR. Solche Angebote können auch im Rahmen von Freizeiten und Zeltlagern vereinbart werden. Um langfristige Terminvereinbarung wird gebeten, im Rahmen unserer Kapazitäten machen wir aber auch gerne kurfristigere Anfragen möglich.
  • Workshop-Wochenenden (mit Übernachtungsmöglichkeiten) finden jeweils von Freitagabend bis Sonntagmittag statt. Wir bieten anlassbezogen Voll- oder Selbstverpflegung an. Am Freitagabend findet nach der Anreise um 19.00h gegenseitiges Kennenlernen statt und die Vorhaben für das Wochenende werden vorgestellt, bzw. entwickelt. Am Sonnabend besteht die Möglichkeit in und vor der Textilwerkstatt von 9-12.00h und von 14-19.00h den eigenen Projekten unter Anleitung (soweit erwünscht) oder eigenständig nachzugehen . Am Sonntagvormittag findet der Werkstattbetrieb von 9-14.00 statt. Der Kursbeitrag beträgt 50,- EUR. Materialien können mitgebracht oder gekauft werden. Bei der Anmeldung zu einem Workshop wird um die Angabe des Interesssengebiets gebeten, da in vor allem in den Arbeitsbereichen Nähen und Weben nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen. Idealerweise verfolgen die Teilnehmenden jeweils unterschiedliche Projekte. Wenn ihr auf der »Insel« übernachten wollt, kostet das für das Wochenende 14,- oder 20,- EUR. Vollverpflegung wird mit 32,- EUR für Menschen ab 14 Jahren und 20,- EUR für Kinder unter 14 Jahren berechnet. Ein Workshop-Wochende mit Unterbringung und Vollverplegung kostet also max. 90,- EUR.

In den Pausen oder abends kann im Café Wahrheit ein Doppio oder ein Aperol Sprizz getrunken, bei Kursen mit Vollverpflegung im Finnhaus das warme Abendessen eingenommen werden und der Tag z.B. mit einer Kanutour oder einem Lagerfeuer abgeschlossen werden.